ES BRENNT von Erol Afşin beim Raindance Filmfestival in London

Erol Afşins Spielfilm ES BRENNT läuft beim Londoner Raindance Filmfestival! Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit und erzählt die Geschichte einer in Deutschland lebenden arabischen Familie, der auf offener Straße ein rassistischer Angriff widerfährt und deren Leben dadurch auf den Kopf gestellt wird.
ES BRENNT ist in den Kategorien Bestes Regiedebüt, Bester Newcomer-Spielfilm und Bestes Schauspiel in einem Debütfilm nominiert.

Raindance ist das größte Indie-Filmfestival im Vereinigten Königreich und findet vom 19. – 28. Juni 2024 im Londoner West End statt, nun schon zum 32. Mal.
Termine, Venues und Tickets

14.06.2024 UA: Marco Damghani inszeniert ENDGAME 24 am Maxim Gorki Theater Berlin

ENDGAME 24 von Juri Sternburg
Regie: Marco Damghani

Ein Stück über Fußball, die Machenschaften hinter den Kulissen und eine entschlossene Person, die sich zur richtigen Zeit (14. Juli 2024 – Endspiel der Fußball-EM) am richtigen Ort (Ehrentribüne des Olympiastadions Berlin) befindet.

Premiere am 14. Juni 2024 um 19:00 Uhr im Studio des Maxim Gorki Theaters Berlin
Tickets und Infos

6.06.2024: Calle Fuhr inszeniert ALPHABET am Kasemattentheater Luxemburg

ALPHABET
Regie und Bühne: Calle Fuhr

Basierend auf der Story des New Yorker „Climate Change from A to Z“ erarbeitet Calle Fuhr ein eigenes ‚Klima-Alphabet‘: Es entsteht eine Kartografie der Klimakrise von der Erfindung des CO₂-Fußabdrucks über klimaleugnerische Lobbyverbände bis hin zu Lösungen, die seit Jahren auf dem Tisch liegen!

Premiere am 6. Juni 2024 um 20 Uhr
Weitere Termine und Tickets: Link

15.05.2024: Eliza Petkovas DER ARBEITER eingeladen zum Brussels CoProMarket

Eliza Petkovas neuer Film DER ARBEITER wurde zum Brussels CoProMarket eingeladen, wo das Projekt in einer Auswahl von insgesamt neun Filmen in der Sektion „Up-and-coming Producers“ potentiellen Koproduzent:innen vorgestellt wird.

DER ARBEITER erzählt die Geschichte eines jungen Rom aus der bulgarischen Provinz, der auf der Suche nach Geld und Glück sich auf die Reise Richtung Deutschland macht.

DER ARBEITER
Spielfilm von Eliza Petkova
Produktion: Rohfilm Factory (Karsten Stöter), Fourmat Film (Nicolas Kronauer)